HDRO - Charakter

 

Seit 14. November 2011 spiele ich HDRO


Dieses Spiel war ursprünglich nur als Lückenfüller gedacht. GuildWars1 hatte ich fünf Jahren intensiv gespielt, als bei einigen Spielern in meiner Gilde OcE, der Gedanke aufkam, etwas Anderes zu erkunden. Die Wahl fiel auf HDRO, weil es kostenlos spielbar sein sollte. HDRO bekommt aber mit jedem Update mehr Bugs und ist inzwischen so fehlerhaft, daß mir die Freude daran zeitweise vergeht. Einzig die niedlichen, kleinen, purzeligen Hobbits und das Rollenspiel mit ihnen, halten mich im Spiel.

 

Nervige Berufsrollenspieler

 

 

Jeder kennt sie und ist genervt von ihnen. Besonders verbreitet sind sie im Auenland. Rollenspieler, die überzeugt sind, die einzig wahren Rollenspieler zu sein. Sie flüstern einen an, um „Tips“ zu geben. Tatsächlich wollen sie den Mitspielern nur ihre Spielweise aufzwingen. Das ist nervig, könnte man aber ignorieren.

 

Völlig unglaubwürdig machen sich diese ach so perfekten Rollenspieler aber, wenn ihnen eine Rollenspielbegebenheit nicht ins Konzept paßt. Dann haben sie mit Rollenspiel plötzlich nichts mehr zu tun. Da wird sogar Verbrechern alles verzeihen und vergeben, egal wie abscheulich ihre Tat auch war. Man feiert mit Mördern, Dieben und Kinderschändern, fröhliche Feste. Man begrüßt diese Verbrecher freundlich, bewirtet sie, tanzt, ißt und trinkt mit ihnen, reißt Witze und ermutigt diese, mit ihren Verbrechen weiterzumachen, weil man sich nicht im geringsten daran stört.

 

Man übertrage dieses Verhalten mal auf die reale Welt. Zum Beispiel bei einer Feier, die von Dieben und Kinderschändern besucht wird. Jeder anständige Mensch würde eine solche Gesellschaft meiden und gehen, wenn der Gastgeber nicht in der Lage ist, derartige Leute zu entfernen.

 

Jetzt könnte man argumentieren, man Spiele einen verkommenen Verbrecherhaufen. Das würde dann wieder passen. Dem ist aber nicht so. Diese Besserwisserrollenspieler  spielen so mimosenhafte Wesen, daß diese sich sofort in die Hosen machen, wenn ihnen nur von einer Entführungsgeschichte erzählt wird.

 

Was bitte, soll das sein?

 

In ihren Foren schreiben sie, wie inkonsequent und schlecht alle anderen Rollenspieler sind. Elben müssen mit der Lebenserfahrung von Jahrtausenden gespielt werden. Wo man sich fragen muß, wie ein Spieler diese erlangen soll. Hobbits dürfen keine Kinder sein, oder gar unvernünftig und etwas verpeilt. Als würden Hobbits erwachsen zur Welt kommen. Zwerge dürften nicht als rauflustige Bierzecher gespielt werden. „Das hätte Tolkien nicht so gewollt.“

 

Ich möchte mal etwas klarstellen.

Tolkien hat Elben, Zwerge und Hobbits NICHT erfunden. Er hat sich unterschiedlichster Mythen bedient. Welch besondere Überraschung, auch die Menschen sind nicht seine Erfindung.

 

Rollenspiel bedeutet nicht, krampfhaft darstellen zu wollen, was einige besonders verbohrte Spieler glauben, wie Tolkien sich Vertreter dieser Rasse vorgestellt haben könnte.

 

Wenn Tolkien so fantasielost gewesen wäre wie diese Spieler, gäbe es Mittelerde mit all seinem Geschichten, Namen, Orten und Sprachen nicht.

 

 

Jeder Feierabendspieler, der neben dem Spiel auch noch ein richtiges Leben führt und nur ein wenig abschalten möchte, spielt ein besseres Rollenspiel, als diese verbohrten Berufsrollenspieler.

 

 

 

Übersicht meiner Charaktere in HDRO

 

Gwaihir

Belegaer

 Beruf Klasse
 

Faramee

 Drechsler Bardin
  Saramee  Schneider Hüterin
  Nemiwee  Koch Schurkin
  Wonneknubbel  Schneider Wächterin
  Nufnuf  Schneider Waffenmeister
  Bembe  Waffenschmied Hüter
  Mukele  Gelehrter Hauptmann
  Amunie  Goldschmied Jägerin
  Iordiwen  Rüstungsschmied Wächterin
  Jami  Schneider Runenbewahrerin
  Nanuq  Goldschmied Bärenmensch
  Lelyandil  Schneider  Kundiger
  Helomee Schneider Jägerin
  Naschgullarund  Schneider Barde
  Soprana  Schneider Barde
       

Hier möchte ich einige Links empfehlen.

"Die Ziehenden Musikanten" http://www.pandomusic.de/

 

Diese Musikanten haben ein enormes Repertoire, welches ständig wächst. Auf der Seite kann man mit ihnen Kontakt aufnehmen oder ihre Musikdateien heruntergeladen.

 

Ich habe mir erdreistet, Pandos Musik in meine Dropbox zu laden. Darin befinden sich alle ABC-Dateinen, die ich mir von Pandos Seite gesaugt habe.

 

bis Stand: 15.06.2018

Pandos Musik

https://www.dropbox.com/s/8i9ooeveva84j41/PandosMusik.zip?dl=0

 

 

Auf Belegaer musizieren Faramee und weitere meiner Charakter, zusammen mit anderen Musikanten. Gemeinsam klingt die Musik schöner und es macht auch mehr Freude.

Dem Hammersund habe ich zu verdanken, daß ich auf dem Rollenspielserver diese und weitere Musikanten kennenlernen durfte.

 

 

"iBeth" https://dieibeth.wordpress.com/

 

"AW" http://www.auenlaender-wochenblatt.de/

 

Rollenspiel - Zeitungen, welche über Veranstaltungen informiert oder über "Heldentaten" kleiner Hobbits berichtet.

 

 

Faramees Liederbüchlein

 

Da ich mich im Lernprozess befinde, verändere ich meine Dateien gelegentlich, nachdem ich sie im Spiel gehört oder Fehler erkannt habe. Darum legt bitte meine Dateien als Unterordner an. Dann könnt ihr den Alten löschen und durch den Neuen ersetzen.

 

Hier können Faramees Noten erlernt werden.

 

Multis

https://www.dropbox.com/s/qfxhqx2ollb8t7z/Multis.zip?dl=0

letzter Sand:

31.07.2016

 


Solos

https://www.dropbox.com/s/sdjpl0d18wlg8st/Solos.zip?dl=0dl=0

letzter Sand:

09.12.2016
Faramee Blümchenfee
Faramee Blümchenfee